Arbeitnehmer in Kurzarbeit müssen Sozialversicherung wieder selbst zahlen

Aktualisiert: 6. Juni


Normalerweise müssen Arbeitnehmer in Kurzarbeit die Sozialversicherung für ihre Ausfallstunden selbst zahlen. Zu den Entlastungen von Arbeitnehmern während der Pandemie gehörte auch, dass die Agentur für Arbeit diese Kosten übernommen hat: Bis Ende 2021 zu 100 Prozent, seit Anfang 2022 zu 50 Prozent. Ab Anfang April müssen Arbeitnehmer in Kurzarbeit diese Kosten wieder selbst übernehmen, wie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales auf seiner Website bekanntgibt.


https://www.finanzen.net/nachricht/private-finanzen/april-2022-neuerungen-gesetze-das-aendert-sich-ab-april-2022-11167557





0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen